Newsarchiv

08.04.2019: Prießnitzgrundlauf - Traditionen werden gepflegt

Jedes Jahr ein tolles Ereignis, zu welchem unsere Mitarbeiter wieder gemeinsam ein Ziel erreichen. Inzwischen ist die Teilnahme am jährlichen Prießnitzgrundlauf für BAUGRUND DRESDEN schon zu einer Tradition geworden. Auch dieses Jahr waren bei bestem Wetter wieder drei Teams zusammen am Start und nahmen am traditionellen Mannschafts-Crosslauf teil.
Erstmalig gingen die Sportler im Jahr 1913 auf die historische Strecke im Wald an der Prießnitz mit einer Länge von 6,3 km. Der Prießnitzgrundlauf ist damit der älteste noch existierende Laufwettbewerb in Deutschland.

13.03.2019: Fachtechnische Baubegleitung am Chemnitztalviadukt

Am 27.02.2019 erfolgte die Bauanlaufberatung zur geplanten umfangreichen Ertüchtigung des Chemnitztalviaduktes im Stadtgebiet von Chemnitz. Das Bauwerk besteht aus neun Gewölbebögen und überführt auf einer Länge von ca. 135 m die Gleise der DB AG über die B107. Mit dabei ist unser Fachmann für Mauerwerk und Bauwerkserhaltung, Herr Dipl.-Ing. (FH) Sven Unger, im Zuge der fachtechnischen Baubegleitung der Mauerwerksinstandsetzung im Auftrag der DB Netz AG.

12.11.2018: Anerkennung als Sachverständiger für Geotechnik

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass unser Gesellschafter und Projektleiter Herr Dr.-Ing. Thomas Meier vom Sächsischen Oberbergamt als Sachverständiger für Geotechnik nach SächsBergVO anerkannt wurde. Seit 2012 leitet Herr Dr. Meier unter anderem die Finite-Elemente-Gruppe bei BAUGRUND DRESDEN und konnte mit seiner Erfahrung auf dem Gebiet der numerischen Berechnungen schon zahlreiche anspruchsvolle geotechnische Projekte erfolgreich abschließen.

18.10.2018: Untersuchungen zu Materialeigenschaften und Bauteilgeometrie

Seit September 2018 verstärkt Herr Dipl.-Ing. (FH) Sven Unger das Ingenieurteam von BAUGRUND DRESDEN und erweitert mit seinem Fachwissen nun auch unser Leistungsspektrum. Herr Unger ist Spezialist für die Untersuchung und Bewertung der Bausubstanz von Bauwerken aus Mauerwerk und Beton. Damit erstellt er nun bei BAUGRUND DRESDEN für interessierte Auftraggeber Materialgutachten und Sanierungskonzepte sowie übernimmt die baubegleitende Überwachung und Kontrolle von Sanierungen. Wir freuen uns mit Herrn Unger einen Kollegen mit umfangreichen Erfahrungen und Kenntnissen aus zahlreichen Projekten an Bestandsbauwerken, z. B. Göltzschtalbrücke, gewonnen zu haben.

19.09.2018: "Ingenieurbüros aus Sachsen" auf der 35. Baugrundtagung in Stuttgart

Auch dieses Jahr werden wir wieder mit dem Gemeinschaftsstand "Ingenieurbüros aus Sachsen" auf der Baugrundtagung vertreten sein. Zusammen mit den folgenden Firmen und Institutionen freuen wir uns am Stand B.04 auf Ihren Besuch:

BIUG Beratende Ingenieure für Umweltgeotechnik und Grundbau GmbH
Erdbaulabor Leipzig GmbH
FCB Fachbüro für Consulting und Bodenmechanik GmbH
GCE Geotechnisches Ingenieurbüro GCE Dipl.-Ing. A. Pampel GmbH
GIP Grundwasser-Ingenieurbau-Planung GmbH
G.U.B. Ingenieur AG
TU Bergakademie Freiberg, Institut für Geotechnik
VFG - Verein Freiberger Geotechniker e.V.

Nähere Informationen zur Geschichte des Gemeinschaftsstandes und eine Übersicht unserer bisherigen Messeauftritte finden Sie auf der Webseite der "Ingenieurbüros aus Sachsen".

11.07.2018: Neues Verwaltungszentrum am Ferdinandplatz in Dresden

Für das neue Verwaltungszentrum am Ferdinandplatz begann das Amt für Hochbau und Liegenschaftsverwaltung am Dienstag (10.07.2018) mit den Baugrunduntersuchungen (Link zur Newsmeldung). Bevor mit den Bohrungen begonnen werden kann, erfolgen jedoch erst die Untersuchungen zur Kampfmittelerkundung. Danach werden durch BAUGRUND DRESDEN die Baugrunderkundungen durchgeführt sowie die Geotechnischen und Abfallfachlichen Gutachten erstellt.

Seite 1 von 9 |